Ammersee

Die Ammersee-Region beginnt nur ca. 30 km im Südwesten von München mitten im schönsten bayerischen Voralpenland. Der Ammersee ist der drittgrößte der bayerischen Seen und trotzdem noch relativ wenig bekannt.

Bar Praterstrand

Wer träumt nicht von einem weißen Sandtrand, leckerem Essen, einer zauberhaften Musik und einer Atmosphäre die Urlaubsgefühle aufkommen lässt? All das gibt es jetzt in der Bar Praterstrand auf der Praterinsel, mitten in München!

Öffnungszeiten: Bei schönem Wetter ab 11 Uhr Bei schlechtem Wetter Do., Fr. und Sa. ab 18 Uhr indoor

Praterinsel 4 a, 80538 München

Chiemsee

In nur etwa einer Stunde können Sie das Bayerische Meer, wie es umgangssprachlich genannt wird, von München aus erreichen. Wer den Chiemsee ohne einen Ausflug auf die Herreninsel verlassen hat, war eigentlich gar nicht am Chiemsee. Die atemberaubende Schlossanlage Herrenchiemsee lässt nicht nur Damen träumen. Aber es gibt auch andere Sachen die Sie am und um den Chiemsee herum erleben können.

Cosimawellenbad

Das gibt es nur einmal in München: Wellenbetrieb im Schwimmbad. Im Cosimawellenbad werfen sich Alt und Jung mit Begeisterung den Brechern entgegen, Entspannungshungrige lassen sich im flachen Wasser weich von den ausrollenden Wogen umspülen. Genießen Sie ein Gefühl, das Sie an einen Strandurlaub erinnert. In der Brandung des 33 m Schwimmbeckens können Sie es sich wieder mal richtig gut gehen lassen. Zwischen dem Wellenbetrieb können Sie im Becken Ihre Bahnen ziehen oder die Saunalandschaft genießen.

Cosimastraße 5, 81925 München

Isarufer

Das Golden Leaf Hotel Altmünchen liegt in direkter Isarnähe. Das herrliche Ufer der Isar eignet sich besonders gut für Spaziergänge und andere sportliche Betätigungen und lädt zum Baden und Sonne tanken ein.

Michaelibad

Kraulen Sie durch das 25-m-Sportbecken, entspannen Sie im Whirlpool, in der Dampfkabine oder in der modernen Saunalandschaft. Steigern Sie gelenkschonend Ihre Fitness bei der Wassergymnastik oder wagen Sie ein Abenteuer auf der 84-m-Wasserrutsche im Hallenbad. Das Michaelibad ist ein Paradies für Fitness- und Wellnessfans, für Sport und Badespaß mit der ganzen Familie und setzt neue Maßstäbe in Sachen Badevergnügen. Hier fühlen sich auch die Jüngsten wohl: ob beim Plantschen in der weitläufigen Wasserspiellandschaft oder bei ersten Schwimmversuchen im Nichtschwimmerbecken. Und egal ob's draußen schneit oder friert: Das 34° C warme Außenbecken des Michaelibads mit Strömungskanal, Sprudelliegen und Massagedüsen bietet bei jedem Wetter Badespaß unter freiem Himmel. Ein besonderes Erlebnis: Bei Einbruch der Dämmerung wird das Becken durch Unterwasserlichter beleuchtet.

Heinrich-Wieland-Straße 24, 81735 München

Müller'sches Volksbad

Das Müller'sche Volksbad in der Münchner Altstadt zählt zu den schönsten Badehäusern Europas. Das 1901 direkt am Ufer der Isar erbaute Bad stellt in der Münchner Bäderlandschaft ein wahres Jugendstil-Juwel dar: Das große Becken wird von einem eindrucksvollen Tonnengewölbe mit Galerie gekrönt, außerdem finden sich zahlreiche barockisierte Schmuckelemente wie Wandmalereien, Stuckarbeiten, Bronzestatuen und verzierte Eisengitter in dem Bad. Seit seinem Bau verfügt das Müller'sche Volksbad über ein römisch-irisches Dampfbad, das sich auch heute noch bei den Besuchern größter Beliebtheit erfreut. Baden wie die alten Römer Die besondere Attraktion: das römisch-irische Schwitzbad. Anders als in der Sauna erwärmen Sie hier Ihren Körper langsam in verschieden temperierten Warmlufträumen (45, 60, 80° C). Danach sollten Sie sich abkühlen, z. B. in der "eisernen Jungfrau". Hinter diesem schaurigen Namen verbirgt sich eine halbkreisförmige Dusche mit zehn Metallröhren, aus denen von unten nach oben kaltes Wasser spritzt. Nach der Erfrischung empfiehlt sich ein Bad im prächtigen Warmwasserbecken. Sie kühlen sich erneut ab und genießen dann den wohltemperierten Dampfraum mit Kaskadenbrunnen (45° C, nahezu 100 % Luftfeuchtigkeit). Wer der antiken Schwitzkultur den Saunagang vorzieht, dem bietet das Volksbad auch eine finnische Sauna mit wechselndem Farblicht und Aufguss zu jeder vollen Stunde. Ruhe und Entspannung garantieren Einzelkabinen oder Ruheräume.Ein lebendiges Stück Tradition Aus einer Zeit, als das eigene Badezimmer noch seltener Luxus war, stammen die Wannen- und Brausebäder im Volksbad. Diese Tradition und Stadtgeschichte haben wir bis heute erhalten. Ein Wannenbad ist im Original zu besichtigen. Eine entspannende Massage oder ein Sonnenbad im Solarium runden den Besuch im Müller'schen Volksbad ab. Für den kleinen Hunger zwischendurch bietet das Café im Volksbad eine reiche Auswahl an Speisen und Getränken.

Rosenheimer Straße 1, 81667 München

Phönix Bad

Ob Spaß im Erlebnisbecken mit Wasserfall und Sprudelliegen oder in einer der Riesen-Wasserrutschen (97 m und 72 m) - für Freude am frischen Nass ist bestens gesorgt. Kleine Abenteurer können in den zwei flachen Kinderbecken, ausgestattet mit Spielfiguren und kleiner Rutsche, spielen, plantschen und sich langsam an das Wasser gewöhnen. Wohlbefinden und Entspannung sind in dieser manchmal recht hektischen Zeit wichtiger denn je. Lassen Sie Ihre Seele baumeln und Ihren Körper mit individuellen hautpflegenden Reizen vom Stress des Alltags befreien! Das professionelle Massage-Team bietet Ihnen ein umfangreiches Wellness-, Kosmetik- und Massageangebot.

Haidgraben 121, 85521 Ottobrunn

Pilsensee

Pilsensee und Ammersee bildeten mal vor vielen Jahren eine Einheit. Der Kienbach brachte so viele Schuttablagerungen mit sich, dass sich dieser Teil vom Ammersee trennte. Der Pilsensee ist ca. 2,5 km lang und bis zu einen Kilometer breit. Auf der Uferseite der Gemeinde Seefeld gibt es einen der größten Campingplätze. Hier finden Sie auch einen sehr schönen Badestrand mit schattigen Bäumen. Ein guter Ausgleich, da viele Bereiche des Ufers in privater Hand sind und für die Öffentlichkeit nicht zugänglich.

Sausalitos Sommerbar

Die Sommerbar holt das Karibik-Flair nach München. Auf feinem weißen Strand gelaxt man gerne, genießt Cocktails und Wraps bei Loungemusik und lässt den Tag gelassen ausklingen.

Öffnungszeiten: täglich bei schönem Wetter 16 - 22:30 Uhr

Innere Wiener Straße 19 (Biergarten des Hofbräukellers) 81667 München

Schliersee

Schliersee ist ein international bekannter Urlaubs- und Wintersportort in den Bayerischen Alpen. Der Ort selbst liegt 784 Meter über dem Meeresspiegel und der höchste Berg ist 1.885 m hoch. Der Luftkurort Schliersee befindet sich 56 km von München entfernt und gehört zum Landkreis Miesbach.

Starnberger See

Für Einheimische oder Gäste, die Region um Starnberg - "das Mekka im Süden" - zwischen München und den Alpen ist Idylle pur. Tauchen Sie ein in eine der schönsten Natur & Seen-Landschaften Deutschlands, die Sie begeistern wird!

Surferwelle im Eisbach

Die Wellenreiter auf dem Eisbach im Englischen Garten sind in München zur Attraktion geworden. Die künstliche Eisbach Welle neben dem Haus der Kunst ist empfehlenswert für den sicheren, trainierten Wellenreiter. Das Wasser schießt aus einem Tunnel ins Bachbett, nur 40 cm unterhalb befindet sich die Schwelle, wodurch sich das Wasser hier so auftürmt. Hier können die Surfer die Welle reiten, und Passanten vom Ufer oder der Brücke aus zusehen - spektakulär!

Übrigens: Die Surferwelle liegt nur 2 Gehminuten vom Golden Leaf Parkhotel im Lehel entfernt. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall!

Tegernsee

Die Ferienregion Tegernsee zählt zu den renommiertesten Erholungsgebieten in Deutschland. Rund um den herrlich klaren See mit seiner faszinierenden Bergwelt gibt es viele Möglichkeiten, um zu genießen, abzuschalten und Kraft zu tanken. Lernen Sie den sprichwörtlichen bayerischen Charme kennen, die traditionellen Feste, kulturelle Höhepunkte, gepflegte Gastlichkeit, unzählige Sportmöglichkeiten und Deutschlands stärkste Jodschwefelquelle. Genießen Sie Ihren entspannenden und erlebnisreichen Urlaub in Bad Wiessee, Gmund, Kreuth, Rottach-Egern oder in der Stadt Tegernsee.

Wörthsee

Der Wörthsee verdankt seinen Namen der Insel, die inmitten der rund 450 Hektar großen Wasserfläche aufragt. Mit nur 14 Meter durchschnittlicher Tiefe erwärmt sich der Wörthsee leichter und erreicht im Sommer schneller als andere Badeseen der Region angenehme Badetemperaturen. In der Ammersee-Region erwarten Sie jeden Tag wechselnde Urlaubserlebnisse. Heute Ruhe und Natur pur, Beschaulichkeit und gemütliche Wirtsgärten und am nächsten Tag zur Abwechslung dann fröhlich-bunter Trubel.

Suchen & Buchen
Suchen & Buchen